Voraussichtlich Distanzlernen bis zum 31.01.2021

Liebe Eltern der Barbaraschulkinder,

in der Presse war heute zu hören, dass bis zum 31.01.2021 zwecks Kontaktreduzierung im Rahmen der Covid-19 Pandemiebekämpfung KEIN UNTERRICHT IN DER SCHULE stattfinden soll.

Die Kinder sollen von den Lehrerinnen und Lehrern mit Unterrichtsmaterial für das Distanzlernen ausgestattet werden. Zudem soll eine Notbetreuung angeboten werden für Eltern, die Ihre Kinder nicht zu Hause betreuen können.

WICHTIG: Uns liegen zu diesem Sachverhalt bisher keine offiziellen schriftlichen Informatioenen des Schulministeriums NRW vor. Diese Informationen sind der allgemeinen Presse entnommen.

Sobald uns schriftliche Informationen vorliegen und wir eine entsprechende schulinterne Planung vorgenommen haben, werden Sie erneut von uns über die neue Regelung informiert.

Wir bitten herzlich um Verständnis!

Bleiben Sie alle gesund, flexibel und fröhlich.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung

Weihnachtsgrüße und gute Wünsche für das neue Jahr 2021

Es ist Zeit für das, was war, DANKE zu sagen, damit das, was wird, unter einem guten Stern beginnt.

Wir möchten Ihnen DANKE sagen!

DANKEN für das Zusammenhalten, das Zusammenstehen und das Zusammenarbeiten in diesem turbulenten und besonderen Jahr 2020. Die Barbaraschule hat sich nur durch die gemeinsame und gute Zusammenarbeit aller Beteiligten positiv entwickelt! Für Ihre außerordentliche Unterstützung danken wir Ihnen sehr.

Von ganzem Herzen wünschen wir Ihnen allen ein friedvolles und fröhliches Weihnachtsfest und alles Gute, Gesundheit und Glück für das kommende Jahr 2021.

Bleiben Sie gesund!

Im Namen des gesamten Kollegiums der Barbaraschule

Ihre Schulleitung – Claudia Hübsch und Magdalena Halbach

Eine besondere St.Martinswoche in der Barbaraschule

Mit großem Stolz präsentierten in dieser Woche unsere Barbarakinder ihre wunderschönen Laternen. Durch die vielen tollen Aktionen in den einzelnen Klassen konnte der Gedanke der Nächstenliebe und des Teilens erlebt werden. Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr der Dorfgemeinschaft, die für alle Kinder und LehrerInnen leckere Weckmänner spendete!