Projektwoche „Kleine Künstler“ 2018

Kleine Künstler gestalten tolle Projekte! Vom 7.5. bis zum 11.5.18 fand unsere diesjährige Projektwoche zum Thema Kunst statt. Die Kinder konnten ihrer Kreativität bei 12 verschiedenen Angeboten freien Lauf lassen. Wie emsig gewerkelt wurde, können Sie sich im folgenden anschauen:

Projekt „Stempeln und drucken“

Hier wurden mit verschiedenen Materialien unter anderem Schuhkartons und Taschen verziert.

 

Projekt „Regenschirme bemalen“

Die Kinder haben mit wasserfesten Stiften Regenschirme bemalt. Darüber hinaus haben sie Tänze einstudiert und Regenwetterbilder gemalt.

 

Projekt „Collagen aus Naturmaterialien“

Mit den verschiedensten Naturmaterialien wurden in diesem Projekt Bilder zu  unterschiedlichen Themenbereichen gestaltet.

 

Projekt „Gesellschaftsspiele basteln“

Ob Tischkicker, Murmelbahn oder Aquariumsspiel – hier wurden tolle Spiele hergestellt.

 

Projekt „Mosaik“

In dieser Gruppe wurden mit Fliesenscherben Blumentöpfe, Platten und Gläser verschönert.

 

Projekt „Tiere aus Pappmaché“

Aus Zeitungen, Kleister und Farbe entstanden hier Hunde und Katzen.

 

Projekt „Figuren aus Müll“

Im Sinne des Brühler Künstlers Max Ernst gestalteten die Kinder Figuren und Roboter aus Müll.

 

Projekt „Rund um Keith Haring“

Die Kinder gestalteten Figuren nach dem Vorbild Keith Haring und nuzten dazu ihren gesamten Körper.

 

Projekt „Drucken“

Die Kinder zeichneten verschiedene Motive auf Styroporplatten und erstellten Druckprofile in verschiedenen Farben und auf unterschiedlichen Hintergründen.

 

Projekt „Tiere aus Kaninchendraht“

Hier formten die Kinder zunächst Tierkörper aus Kaninchendraht und verkleideten die Tiere anschließend mit Papier und Farbe.

 

Projekt: Filzen

Aus Filzwolle entstanden hier die verschiedensten Gegenstände, wie zum Beispiel: Ohrringe, Haarschmuck, Armbänder und Schatullen.

 

Projekt: „Nanas“

Auf die Spuren der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle begaben sich die Kinder in dieser Projektgruppe.

 

 

Die Projektwoche endete schließlich mit einer bunten Präsentation und einer erfolgreichen Versteigerung der Gemeinschaftsprojekte der einzelnen Gruppen. Wir bedanken uns besonders bei allen Helfern und Unterstützern!

 

Bachexpedition zum Siegesbach

Die Kinder der Elefanten- und Eulenklasse besuchten gemeinsam mit einem Experten vom Nabu den Siegesbach. Dort erkundeten sie das Leben um sowie im Bach und waren erstaunt, welche Lebewesen sie im Bach entdecken konnten.

Leseprojekttag 2018

Beim diesjährigen Leseprojekttag am 30.04.2018 lasen die Kinder der Elefantenklasse sehr interessiert und gebannt die Geschichte vom kleinen Findefuchs.

Auftritt der dritten Schuljahre beim Kierberger Gemeindefest

Am Sonntag, den 06.05.2018 fand auf dem Schulhof der Barbaraschule das Kierberger Gemeindefest statt. Bei bestem Wetter präsentierten die dritten Schuljahre das Sockentheater „Mahnah Mahnah“. Im Anschluss an den Auftritt konnte an den vielen Ständen nach herzenslust geschlemmt werden. Es war ein schöner Nachmittag!

„Das Sams – Eine Woche voller Samstage“ im „Junges Theater Bonn“ am 20.04.2018

Am Freitag, den 20.04.2018 machte sich die ganze Schule mit drei Bussen auf den Weg ins „Junges Theater Bonn“ um das Musical „Das Sams – Eine Woche voller Samstage“ anzuschauen. Alle Kinder, die Lehrer/innen und die Begleiter/innen hatten großen Spaß an dem tollen Bühnenbild und der schönen Vorstellung. Nächstes Jahr kommen wir bestimmt wieder.

Die Klassen 3a und 3b zu Besuch in dem WDR-Kinderstudio

Am Dienstag, den 10.04.2018 sowie am Freitag, den 13.04.2018 besuchten die Klassen 3a und 3b das WDR-Kinderstudio. Die Kinder hatten dort die Möglichkeit vor und hinter der Kamera in die Welt der Medien einzutauchen. Daraus entstand zum Abschluss eine von den Kindern selbstständig produzierte Nachrichtensendung. Diese besondere Erfahrung wird allen noch lange

in Erinnerung bleiben.

Klassenfahrt 2018 der Klassen 4a und 4b nach Gummersbach

Am Mittwoch den 14.03.2018 haben sich die beiden vierten Klassen mit dem Bus auf den Weg ins Naturfreundehaus nach Gummersbach gemacht. Nach der Ankunft bauten beide Klassen in einem spielerischen Wettbewerb Murmelbahnen auf einer Wiese. Höhepunkt des ersten Tages war für viele Kinder aber sicherlich die abendliche Nachtwanderung durch den Wald, bei der die beiden Klassen ausgerüstet mit Taschenlampen auf die Suche nach Fledermäusen und Eulen gingen.

Am nächsten Tag ging es weiter mit einem „Kompass-Pfad“, bei dem die Viertklässler lernten, sich in der Natur zu orientieren und dabei spannende Rätsel zu lösen. Nachmittags durften die Kinder das Schwimmbad der Jugendherberge besuchen oder wahlweise basteln. Den abendlichen Abschluss bildete eine Kinderdisco.

Am letzten Tag stand ein Besuch bei der herbergseigenen Kegelbahn auf dem Programm. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht!

Schwimmwettkampf der Brühler Grundschulen

Am Dienstag den 6. Februar 2018 nahmen einige Viertklässler der Barbaraschule unter der Leitung von Frau Fischer am Schwimmwettkampf der Brühler Grundschulen teil. Die Schwimmerinnen und Schwimmer der Barbaraschule waren sehr erfolgreich und belegten den 3. Platz. Am Mittwoch der darauffolgenden Woche wurden den teilnehmenden Kindern feierlich vor der ganzen Schule ihre Urkunden überreicht.

Barbaraschule Alaaf

Am Weiberfastnacht stieg in der Barabaraschule eine große Karnevalsparty. Jede Klasse führte einen tollen, karnevalistischen Auftritt vor. Dieses Jahr besuchten uns die Husaren und brachten die Kinder der Schule mit ihrem Tanz so richtig in Stimmung. Zu guter Letzt traten das Kollegium als Indianer und Cowgirls verkleidet auf. Alle hatten riesig Spaß und sind schon ganz jeck in die Karnevalstage gestartet.