JeKI

Jedem Kind ein Instrument – JeKI an der Barbaraschule

Das Projekt JeKI begann 2008 an der Barbaraschule. Die Kunst- und Musikschule Brühl ist in Kooperation mit der Barbaraschule Organisator des Projektes.

Jedem Kind wird der Zugang zu einem Instrument, sei es Musikinstrument oder Zeichengerät ermöglicht. Zu den aktuell angebotenen Musikinstrumenten gehören u.a. Cello, Blockflöte, Querflöte, Gesang, Schlagzeug.

Zu Beginn des 1. Schuljahrs lernen alle Schülerinnen und Schüler die Musikinstrumente sowie das Kunstangebot in einem Fächerkarussell kennen. Im Anschluss daran wählen die Kinder ein Angebot und nehmen eine Schulstunde pro Woche am Unterricht der Lehrer der Kunst- und Musikschule Brühl teil. JeKI ist für alle Kinder des 1. Schuljahrs kostenfrei.

Ab dem 2.Schuljahr können die Kinder JeKI als freiwilliges Angebot wählen und den Instrumenten- oder Kunstunterricht ihrer Wahl mit den Lehrkräften der Kunst- und Musikschule fortsetzen.

Die Instrumente können über die Musikschule gemietet werden. JeKI-Unterricht findet unmittelbar im Anschluss an den Schulunterricht und in Räumen der Barbaraschule statt.

Näheres über die Umsetzung von JeKI an der Barbaraschule erfahren Sie hier!

Weitere Informationen und Möglichkeiten, das JeKI-Projekt zu unterstützen finden Sie auf der Homepage der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl:
www.kums-bruehl.de